Kontraindikationen und rechtliche Hinweise

Weitere rechtliche Hinweise und Haftungsausschluss:

Bezüglich der auf dieser Webseite gemachten Ausführungen / Übungen / Empfehlungen darf die Leserin / der Leser  darauf vertrauen, dass der Autor große Sorgfalt darauf verwendet hat, dass die Angaben dem neuesten Stand der Wissenschaft entsprechen. Die Erkenntnisse in der Psychologie, Medizin und Pharmazie sind jedoch niemals statisch, sondern unterliegen einem fortlaufenden Entwicklungsprozess. Alle Angaben können von daher immer nur dem aktuellen Wissenstand zum Zeitpunkt des Erscheinens der Studien entsprechen. Deshalb kann der Autor für die gemachten Angaben keinerlei Verantwortung und Gewähr übernehmen. Die Inhalte dieser Netzseite erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit, noch kann die Aktualität, Richtigkeit bzw. Ausgewogenheit der dargebotenen Inhalte garantiert werden. Die Durchführung der auf dieser Webseite empfohlenen Übungen und Anwendungen erfolgen auf eigene Gefahr des Benutzers. Der Autor übernimmt keine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden aufgrund der Ausführung der hier erteilten Ratschläge. Die hier gezeigten  Informationen dieser Webseite ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung und Therapie durch einen Arzt, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten oder Apotheker und diese dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt und / oder Psychotherapeuten Ihres Vertrauens!


Gerne würde ich jedem helfen, doch leider ist dies nicht möglich:

Kontraindikationen:

In einigen Fällen ist Hypnose nicht oder nur eingeschränkt möglich, da ich keine heilkundliche Therapie anbiete und bei gewissen Symptomen/Diagnosen Hypnose kontraindiziert ist! 

 

Personen die eine oder mehrere der folgenden Kontraindikationen erfüllen, muss ich von der Teilnahme an einem Coaching, Seminar / Workshop abraten, bzw. können nicht teilnehmen! In jedem Fall sollten Sie vor der Teilnahme mit mir Kontakt aufnehmen!

 

Schwerwiegende körperliche Erkrankungen:

z.B. Herzkrankheiten, Erkrankungen des zentralen Nervensystems (z.B. Epilepsie), Kreislaufstörungen (z.B. Thrombose, Schlaganfall, Herzinfarkt, …)

 

Behandlungsbedürftige (schwerwiegende) psychische Krankheit:

z.B: Schizophrenie / Psychose, Bi-Polare-Störung, Manie, Depressionen, Demenz, Persönlichkeitsstörungen, suizidale Gedanken,

geistige Behinderung … 

Im Zweifelsfall besprechen Sie die Themen (auch beispielsweise eine möglich Schwangerschaft) vor der Sitzung persönlich mit Ihrem Arzt, Psychotherapeuten und dem Coach an/ab. 

 

Drogenkonsum:

Meine Klienten haben mindestens drei Monate vor, während und zwischen den Sitzungen keine Drogen (auch keine „natürlichen Substanzen“ wie Cannabis/THC oder „Pilze“! – Achtung: Wird oft unterschätzt! ) und Psychopharmaka, insbesondere Antipsychotika (früher: Neuroleptika) konsumiert.

 

Eingeschränkt möglich ist die Teilnahme für Frauen in der Schwangerschaft (in der Hypnose kann es zu Konfrontation mit unangenehmen Gefühlen kommen, die sich auf das ungeborene Kind auswirken können). In der Regel verweise ich an eine Kollegin.

 

Sollten Sie sich momentan in einer psychotherapeutischen oder psychiatrischen Behandlung befinden, sollten Sie vor der Teilnahme an einem Seminar / Therapie / Coaching mit Ihrem Therapeuten / Psychiater sprechen, ob dies für Sie sinnvoll ist.

 

Grundsätzlich sollten Menschen, die an einem Hypnose-Training teilnehmen möchten, psychisch und physisch gesund sein und ein hohes Maß an Verantwortlichkeit mitbringen.

 

Die Honorare für Hypnosesitzungen werden in Deutschland trotz wissenschaftlicher Anerkennung von den Krankenkassen nicht erstattet.   

Bei Fragen kontaktieren Sie mich jeder Zeit gerne!

 


In Notfällen und bei starken Krisen, die therapeutische oder medizinische Interventionen fordern

In meiner Praxis wird keine heilkundliche Therapie angeboten!

 

Manchmal werden seelische Krisen dann akut und heftig, wenn die Coachingpraxis nicht besetzt ist.  In solchen Fällen, aber auch besonders dann, wenn medizinische / psychotherapeutische Hilfe von Nöten ist, sollten Sie sich direkt an folgende Anlaufstelle wenden:

 

LVR-Klinik Bonn

In psychischen Notfallsituationen erhalten Sie rund um die Uhr professionelle Hilfe bei den Landeskliniken in den psychiatrischen Notfallambulanzen, die Sie unkompliziert jederzeit persönlich aufsuchen können.

Kaiser-Karl-Ring 20, 53111 Bonn

Tel.: +49 (0)228/551-1

 

Sind Sie selbst oder eine andere Person in Ihrem Umfeld akut gefährdet, dann rufen Sie bitte umgehend zu jeder Uhrzeit den Rettungsdienst / Feuerwehr unter Tel.: 112 oder die Polizei unter Tel.: 110.

 

Die Mitarbeiter/innen der Rettungsdienste werden die Situation schnell vor Ort einschätzen und wenn nötig weitere Schritte einleiten.

Online/Video-Coaching

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit des Online/Video-Coachings via Skype oder Zoom.

Probieren Sie es aus!

Rufen Sie mich an unter:

0228 94778091 |  mobil 01578 3552559

 

oder senden Sie mir eine E-Mail an:

strahl-coaching@posteo.de

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf meiner Facebook-Seite.                                Rezensionen: https://g.page/hypnosecoaching-selbstbestim-189/review?gm